Wie funktioniert Cross-Taping®

Cross-Tapes® sind kleine gitterartige Tapes, die erfolgreich auf Schmerz-, Trigger- und Akupunkturpunkten angewendet werden. Dort lösen sie Staustellen im Energiefluss des Körpers, die z.B. durch Narben oder Erkrankungen verursacht werden.

 

Meist verbessern sich Bewegungseinschränkungen und Schmerzen schon nach kurzer Zeit.

 

Die Tapes verbleiben auf der Haut, bis der Körper sie nicht mehr braucht und sie sich von allein lösen.